Das Schauspiel namens „Leben“ V

Ein unbekannter Autor hat den Menschen zum Schauspieler seines Stückes „Leben“ auserkoren. Deren Schicksale sind das Script.

Wir haben nun erkannt, dass Gott anscheinend auch nur eine Illusion bzw. eine Figur im Schauspiel ist. Also befassen wir uns nun mit Themen direkt aus dem „Leben“!
Was wurde in unser „Leben“ eingebaut, um es zu verschönern oder um uns einfach nur zu ärgern(zur Unterhaltung des Publikums)?
Kommen wir auf einer der grundlegendsten Dinge unseres „Lebens“: Freundschaft.
Was ist Freundschaft?
Man kann einander vertrauen, akzeptiert sich, hilft sich. Hört einander zu. Es ist etwas was nie aufhört…
Naja gut. Zumindest die letzte These ist FALSCH. Sie trifft auf beste Freunde zu , aber nicht auf normale Freundschaft bzw. nur bedingt.
Statistisch gesehen, wechseln Freunde alle sieben Jahre(oder war es noch öfter?). Das macht diesen Moment der Freundschaft nochmal mehr zu einem besonderen Moment. Du kannst jetzt dankbar sein Freunde zu haben und solltest es genießen(auf welche Art auch immer), denn in sieben Jahren könnte es ganz anders sein.
Leider ist, in Anbetracht unserer bisherigen Erkenntnisse, dies erstmal nur ein Gedanke von Schauspielern, genauso wie die weiteren „Lebensthemen“ die ich ansprechen werde.

Das Schauspiel namens „Leben“ V-Das Add-On Freundschaft
von GNB
Oktober 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s