Das Schauspiel namens „Leben“ VIII

Vor kurzem habe ich mich damit auseinandergesetzt, ob unser Leben nicht eigentlich in einer Art Blase stattfindet. Auf die Idee bin ich durch ein Zitat aus „About a boy“ gekommen. Doch dann überlegte ich weiter. Gibt es nicht vielleicht mehrere Blasen? Meine Idee wäre, dass wir in drei Blasen leben. Unser Gedächtnis ist die erste, unsere Umgebung die zweite und die Gesellschaft, sowie die restlichen von uns fernen Sachen, befinden sich in der dritten Blase. Jede Blase kann auf die andere eine Auswirkung haben.
Wir leben also in einem „Blasensystem“, welches wir vor allem dann bemerken, wenn wir uns abends über die Zukunft oder die Vergangenheit Gedanken machen.
Doch wieso sollte uns der Autor diese Blasen geben?
In der ersten Blase spielt sich doch unweigerlich denken ab oder wird dieses auch durch das „Drehbuch“ bestimmt, also was wir denken.
Wurde bestimmt, dass ich jetzt darüber nachdenke, dass das Leben nur Schauspiel sein könnnte?
Was glaubt ihr?

Das Schauspiel namens „Leben“ VIII-Das Blasensystem
von GNB

Dezember 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s