DT5 für das Berliner Großprofil?

DT5 Online

Die BVG hat zur Zeit zu wenige U-Bahn-Wagen für die Großprofillinien U5-U9. Das Problem: Risse in Schweißnähten an den älteren U-Bahnen, rund 500 der 1238 Wagen seien betroffen. Die Züge seien im Schnitt 25 Jahre alt und könnten nicht mehr ertüchtigt werden.

Das Geld ist knapp, neue Züge kommen mit dem IK zwar zur Zeit (2 Prototypen), doch sind diese deutlich zu schmal (2,40m) im Vergleich zu den Großprofilzügen (2,65m).

Daher hat die BVG bei der HOCHBAHN angefragt, ob nicht fabrikneue DT5 mit kleinen Anpassungen übernommen werden könnten. Man wolle sie dann, wenn richtige Großprofilzüge kämen, an die HOCHBAHN weiterverkaufen. Das Einsatzgebiet wäre die U5 gewesen.

Dazu wird es aber nicht kommen. Die Berliner Zeitung berichtet:

Die Frage, ob Berlin U-Bahnen einige Jahre lang übernehmen darf, „ist tatsächlich an uns herangetragen worden“, sagte Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum. „Allerdings kommt eine solche Lösung – unabhängig von den technischen Voraussetzungen – nicht in…

Ursprünglichen Post anzeigen 103 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s