Scania Citywide DLF (SCANIA DK 15)

SCANIADDFront

 

Heute hatte ich ENDLICH die Ehre mit dem neuen Doppeldeckerbus der BVG zu fahren.
Der SCANIA Citywide DLF (Doubledeck-Low-Floor) oder BVG-intern SCANIA DK 15 (SCANIA Doppeldecker Kurz [nur 12 m lang], Baujahr 2015) verkehrte schon seit Anfang des Jahres auf dem X34 zwischen der Kaserne Hottengrund in Kladow und dem Zoo, doch soll der Prototyp nun weitere Fahrten auf anderen Linien, wie in diesem Fall dem 134 absolvieren.
Anders als die bisherigen MAN-Doppeldecker wurden die Wagen kleiner konszipiert und sind eher für Randlinien mit höherem Fahrgastaufkommen gedacht.

SCANIADDobenvorneBlick vom Oberdeck nach vornSCANIADDoben
Blick vom Oberdeck nach hinten

Das Oberdeck

Der Bus hat aufgrund seiner geringen Größe nun nur noch EINE Treppe, statt zwei, welche aber ziemlich verbreitert wurde.
Oben befinden sich unter anderem neu ein Panoramadach.

SCANIADDobenvorne(2)
Man erkennt oben das Panoramadach

Anstatt einer Anzeige ganz vorne für die nächsten Haltestellen, befindet sich dort eine Geschwindigkeits- und Temperaturanzeige. Die Anzeige für die nächsten Haltestellen befindet sich oben nun über den Treppen.

SCANIADDAnzeigeoben
Die neuen LAWO-Anzeigen befinden sich im Oberdeck über der Treppe

Des Weiteren bietet das Oberdeck USB-Anschlüsse, wo man sein Tablet oder Handy aufladen kann. Meiner Meinung nach ist dieser Nutzen fragwürdig, da die meisten Fahrten, die dort oben verbracht werden, wahrscheinlich nicht zum Aufladen eines Handys ausreichen. Des Weiteren nehme ich normalerweise keine Handykabel mit auf Arbeit oder in die Schule, die ich dort in den Bus einstecken könnte. Auch die Stop-Taster haben sich in der Form verändert. Die Ergonomie ist ziemlich gut, wobei das Tippen durch ein Klicken begleitet wird. Bisher haben mir eigentlich die lautlosen Taster gut gefallen ^^

SCANIADDUSB
Links: Die neuen Stop-Taster
Rechts: Die USB-Anschlüsse

Das Unterdeck

Erstmal fällt beim Eingang auf, dass es nun eine Sitzplatzanzeige für das Oberdeck gibt. Die belegten Sitze werden wahrscheinlich durch eine Art Drucksensor in den Sitzen im Oberdeck erkannt.

SCANIADDuntenvorne
Links neben der gelben Haltestange lässt sich die Sitzplatzanzeige erahnen

Die Haltestellenanzeige im Unterdeck ist ziemlich unglücklich an der Treppe gegenüber von der Ausgangstür gesetzt. Dort, wo sie besser einsehbar wäre und bisher auch immer eingesetzt wurde, befindet sich nun auch eine Geschwindigkeits- und Temperaturanzeige.

SCANIADDuntenanzeigeSCANIADDunnötigeanzeige

 

Fazit

Der Bus gefällt mir sehr gut, zumindest wenn er wirklich nur auf diesen Randlinien eingesetzt wird. Vielleicht ist noch als Makel anzumerken, dass im Oberdeck, in Höhe der Hintertür, die Sitze der 2.Reihe erhöht sind große Leute sich dort den Kopf stoßen können, genauso im Unterdeck unten, wo die Fahrzeugdecke erniedrigt wurde.
Im Fahrzeug bietet ein gutes Ambiente eine gewisse Wohlfühlatmosphäre. Ein „Holzboden“ vermittelt Wärme und ein Gefühl der Heimischkeit. Die Sitze im Prototypen haben ein neues Design und sind sehr gemütlich. Es lohnt sich deshalb auch bei kurzen Strecken oben zu sitzen. Die Sitze sind eigentlich gut angeordnet (die Fehler in der Sitzanordnung habe ich ja oben schon beschrieben).
Auch andere Leute scheinen relativ zufrieden zu sein, wie man an diesen glücklichen Gesichtern sieht:

SCANIADDunten

 

Spaß beiseite. Die Fahrgäste waren ziemlich überrascht und erfreut einen neuen Doppeldecker zu sehen.
Ich war es auch und war wie gesagt mehr als zufrieden bzw. eigentlich sogar positiv überrascht, anhand der negativen Meinungen, die ich zuvor gehört habe.
Hiermit verabschiede ich mich.

Bis zum nächsten Blogpost, euer
GNB

SCANIADDTotale
Bus in der Totale

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Scania Citywide DLF (SCANIA DK 15)”

  1. Meeeeh, ich mag die neuen Busse immer noch nicht. Wieso nimmt man für eine Strecke mit vielen Fahrgästen kleinere Busse O.o? Und wer ist auf die dumme Idee mit nur einer Treppe gekommen? Wobei, oben stehen wenigstens keine Leute, da muss man sich nicht durchquetschen, wenn man raus will (Es gibt nix schlimmeres).
    Geschwindigkeit und Temperatur? Echt jetzt? Das wird ja immer dämlicher :D. Und wie soll man, wenn man ganz vorne sitzt, die nächsten Stationen sehen? Immer nach hinten rennen oder wie?
    USB-Anschlüsse find ich cool :D. Du hast zwar recht, dass die Fahrten zum vollständigen Aufladen zu kurz sind, aber manchmal, wenn man nur noch 5% oder so hat, kann das trotzdem Leben retten ^^.Und ein Kabel hat man schon manchmal dabei, z.B. für nen mobilen Akku ^^.

    Ne Sitzplatzanzeige, das klingt doch mal sinnvoll. Dann muss man nicht umsonst hochlaufen.
    „Wie man an den glücklichen Gesichtern sieht“, haha, du Spaßvogel ^^.

    Interessant, deine Bus-Review ;). Ich hab ihn ja noch nicht live und in Farbe gesehen.

    LG,
    Charlie

    Gefällt mir

    1. Erstmal ein Danke für deinen Kommentar, Charlie 🙂
      Der Bus ist nur 12 Meter lang muss man beachten. Eine weitere Treppe würde zu einer deutlichen Verkleinerung an Kapazität führen. Um genau zu sein, hätte dann wahrscheinlich niemand mehr Platz.
      Diese V-T-Anzeige finde ich auch schlimm. Diese Infos braucht eigentlich niemand. Die Positionen der Anzeigen finde ich auch etwas unglücklich, wobei es oben geht. Da dort zumindest fast alle Fahrgäste entspannt raufgucken können, im Gegensatz zur Anzeige unten.
      Deine Argumente zu den USB-Anschlüssen habe ich zur Kenntnis genommen und da steckt wahrscheinlich auch viel Wahrheit drin. Ein Leben retten. Tststs. Firstworldproblems halt 😀
      Den Bus sehen bzw. fahren kannst du derzeit gut morgens auf dem X49. Manchmal ist er aber auch auf den Schülerwagen des 134 oder 136 unterwegs. Gucke einfach mal. Kannst dich ja auf die Suche machen oder aus dem Fenster gucken 😉

      LG,
      GNB

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s