Wunderschönes Stadt-Land-Fluss

Heute hatte ich mich mal wieder davon überzeugt, dass Berlin echt schön ist. Um genauer zu sein: Die Randbezirke und -ortsteile sind echt schön. So zum Beispiel auch die Gegend um Konradshöhe mit dem Tegeler Forst.
Man fährt dort am besten mit den Buslinien 124, 133 oder 222 aus Alt-Heiligensee bzw. Tegelort kommend durch und erlebt eine wunderbare Schönheit.
Wald, im Westen dazu noch die Oberhavel. Das Idyll wird durch die zwei, drei Hauptverkehrsstraßen, die durch den Wald führen keineswegs gestört. Zwischendurch sind auch kleine Häuschen zu sehen und ich stell mir vor, dort zu leben. Ein wunderschöner Tagtraum.
Die Natur direkt bei sich, die Stadt nur 10 Minuten entfernt, Berlin (also das Zentrum), wenn man die Autobahn benutzt, vielleicht gerade mal eine halbe Stunde.
So ist es doch perfekt-Eine Vereinigung von Stadt und Land, so mag ich leben. Ruhe und Hektik, die sich das Gewicht halten, genau wie Tradition und Moderne.

Was sagt ihr? Mögt ihr es auch lieber so gemischt oder seid ihr der komplette Stadt- oder Landtyp? Schreibt es in die Kommentare! 🙂

LG
GNB

Advertisements

2 Kommentare zu “Wunderschönes Stadt-Land-Fluss”

  1. Klingt in jedem Fall sehr reizvoll. Aber für mich noch nicht reizvoll genug, ich bin Stadtjunkie. Ne halbe Stunde Autobahn bis ins Zentrum ist zu lang. Mein Traum sind zentrumsnahe Quartiere, die ansprechend gestaltet sind (Park, Straßengrün, kleine ruhige Plätze, Nebenstraßen) und wo sich außer den Bewohnern niemand hinverläuft. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s