Sherlock

Bisher war ich ja nie so der Typ für Fernsehserien, doch durch Game of Thrones und spätestens jetzt durch Sherlock, weiß ich, dass dies ein Fehler war.
Die preisgekrönte Fernsehserie von Steven Moffat und Mark Gatiss beruht auf den Werken von Doyle, neu interpretiert in die heutige Zeit des 21.Jahrhunderts.
Die Serie des BBC(UK, Krimi/Drama) hat derzeit drei Staffeln á drei Folgen á 1 1/2 h, eine 4.Staffel ist in Arbeit, die man sich ziemlich gut z.B. auf der Streamingplattform Netflix ansehen kann oder auch vor kurzem noch auf 3Sat lief.

Die Protagonisten der Serie sind der nikotinabhängige, multifunktionale Soziopath Sherlock Holmes(Benedict Cumberbatch), sowie sein Partner (nicht beziehungstechnisch) und Afghanistan-Veteran James H. Watson(Martin Freeman), der im Verlauf der Serie auf seinem Blog seine Erlebnisse mit Sherlock niederschreibt.
Natürlich wird in jeder Folge der Serie ein verworrener Fall gelöst, der zum Mitraten einlädt, auch wenn man nicht allzu schnell selbst auf die Lösung kommt. Dabei ist die Serie ziemlich spannend vor allem in den letzten Staffeln actionreich, aber manchmal auch etwas verwirrend, was aber immer wieder einen Anreiz setzt, unbedingt weitergucken zu wollen.
Sehr ans Herz gewachsen sind mir nicht nur Sherlock und Watson, sondern auch Sherlocks Nicht-Haushälterin Ms. Hudson(Una Stubbs), die in der Tat nervig sein kann, wenn man sich in die Situation der Charaktere hineinversetzt, aber doch eigentlich recht putzig ist.
Sehr interessant sind des Weiteren auch immer Sherlocks Kontrahenten. Sei es Magnussen(Lars Mikkelsen) mit seinem Gedächtnispalast an Informationen oder Jim Moriarty(Andrew Scott), welcher kriminelles Consulting betreibt. Diese kommen nämlich meist mit derselben Art daher wie Sherlock, nur eben etwas schlimmer, sodass es immer richtig Spaß macht, mitzufiebern, wie Sherlock diese ebenfalls multifunktionalen Kontrahenten aussticht.

Wenn es ums Auge geht: Die Serie besticht in der Tat auch mit guten, passenden Kostümen (sagt man das so? 😀 ).
Ja……
Vielmehr kann ich dazu auch nicht sagen. Ich konzentriere mich lieber aufs Geschehen und Unlogik, als auf die Kleidung der Charaktere.

Weiter will ich auch nicht drumherum reden, wir kommen zur….

Abschlussbewertung: 9/10 Punkte

Es ist wirklich ein wahrhaft (fast) perfektes Stück Fernsehen, was ich hier präsentiert bekommen habe. Es hat einen gewissen Suchtfaktor, macht Spaß, ist gut konzipiert. Deshalb erachte ich diese Punktzahl als gerechtfertigt.

Zum Abschluss würde ich gerne wissen, was ihr von der Serie haltet. Schreibt es in die Kommentare! 🙂
Und seht mir diesen eher schlechten, ersten Versuch eine Serie zu bewerten bitte nach. Ich werde versuchen, es bei den nächsten Serien besser zu machen. ^^

MfG
GNB

Quelle(Beitragsbild): http://dispositiv.uni-bayreuth.de/wp-content/uploads/2014/05/sherlock-banner-11-5.jpg
Letzter Abruf: Samstag, 22.08.2015, 00:56 Uhr

Advertisements

8 Kommentare zu “Sherlock”

  1. Och, das wird schon. Zu Sherlock als Serie lässt sich einfach auch nicht viel mehr sagen als „einfach nur geil“, da müsste man eigentlich einzelne Folgen besprechen. *notiert sich nebenbei: Unbedingt endlich die dritte Staffel gucken*

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für die Zuversicht ^^
      Ne, ernsthaft. Vielmehr wusste ich wirklich nicht zu schreiben und die dritte Staffel ist wirklich mehr als zu empfehlen. Zwar auch die abgefuckteste von allen (Contra Anglizismen, is klar,oder?), aber macht sie iwie auch zu einer ziemlich guten Staffel 🙂

      Gefällt mir

  2. Freut mich echt, dass es dir gefällt und dass man dich endlich auch zum Serienjunkie bekehren kann! Wie wär’s mit Orphan Black? Oder ein bisschen mehr Kostümfilm wie Downton Abbey – da hab ich auch alle Staffeln im Regal 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s