Hotel Transsilvanien 2

HotelTranssilvanien2
DT: 
Hotel Transsilvanien 2
OT: Hotel Transylvania 2
Genre: Animationsfilm
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2015
Regie: Genndy Tartakovsky
Drehbuch: Robert Smigel/Adam Sandler
Cast (im Originalton): u.a. Adam Sandler/Selena Gomez/Andy Samberg/Kevin James/Mel Brooks
Länge: 89 Minuten
Altersfreigabe: FSK 6

Wieder mal war u.a. die Schwester meines Halbbruders bei uns und irgendwie mussten wir sie ja auch wieder beschäftigen. Auf Dauer ist dies mit Gesellschaftsspielen und Aufpassen auf die ganz Kleinen nicht getan. Also sind wir abermals zum Kino gezogen um uns einen Film anzusehen, der glücklicherweise sowieso noch auf meiner „Must-Watch-Liste“ stand: Hotel Transsilvanien 2″!
Der Film beginnt mit der Hochzeit der nunmehr 124 Jahre alten Mavis und des 27-jährigen Johnny (unglaublich aus meiner Sicht, wo doch, außer von der Stimme her, kein Unterschied zum 21-jährigen Johnny besteht, den ich auch als maximal 18 eingeschätzt hätte). Ein Jahr später folgte das Kinderglück. Der kleine Dennis, von Dracula auch Denisovic genannt, wird geboren. Dieser aber scheint ein normaler Mensch zu sein. Anzeichen, dass er doch ein Vampir sein könnte, zeigen sich bis kurz vor seinem 5.Geburtstag nicht, müssen sich aber zeigen, damit er zumindest ein halber Vampir sein kann.
Graf Dracula setzt nun mit seinen Kumpanen (u.a. Frankensteins Monster) alles daran, „Denisovic“ seine vampirischen Fangzähne zu entlocken (das Zeichen dafür, dass er ein Vampir ist).
Der Film ist an sich süß gemacht, genauso wie der erste Film. Der Animationsstil und die Idee ist eigentlich recht gut. Leider wird teilweise doch sehr gezwungen versucht, witzig zu sein und es existiert auch in fast jeder Szene irgendein auffälliges Product-Placement (Xperia-Z-Handy, Vaio-Laptop usw.).
Anders als im ersten Film, wo ich die Zing(gesprochen Tsching)-Idee echt gut fand (also ewige Liebe auf den ersten Blick), wird diese Idee hier (auch zum Glück) nicht richtig verwendet. Deshalb aber fehlt hier so ein bisschen Substanz, die mich leider zum Schluss kommen lässt, dass ich den ersten Film besser fand. Er hatte irgendwie ein bisschen mehr Handlung und war auch auf eine Art und Weise niedlicher.
Somit meine…

Abschlussbewertung: 4/10 Punkte

LG und einen schönen Abend,
GNB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s