Notizbücher meines Vaters

Vor einem Jahr ist mein Vater leider verstorben.
Mittlerweile (naja gut, eigentlich schon seit etwas längerer Zeit) bin ich über seinen Tod hinweg. Im Laufe der Zeit kamen natürlich auch bei meinem Bruder und mir immer wieder Erbstücke an bzw. Dinge von uns, die er aber behalten hat (z.B. Fotos o.ä.).
Eines dieser „Erbstücke“ für mich waren zwei schwarze Notizhefte im DIN-A5-Format. Ich habe echt lange überlegt, was ich damit machen soll. Sollen es neue Tagebücher werden bzw., etwas spezieller, ein Traumtagebuch oder so etwas wie ein Buch für kleinere handgeschriebene Geschichten von mir (falls mich mal die Muse zu küssen gedenkt)?
Heute habe ich mich dazu entschlossen, dass es die von mir geplanten Notizbücher für meine Abiprüfungsnotizen sein werden (also zum lernen). Mein Vater hilft mir postmortal beim besseren Lernen von Geschichte und Chemie. Wer hätte das gedacht? 😀
Diese werden natürlich zu meinen Lebzeiten aufgehoben und erst dann von meinen Kindern verbrannt, wenn sie es so machen wollen xD

Ja, mir bleibt nicht sehr viel zu sagen, außer, dass ich an ihn denke und froh bin, noch die ein oder andere Sache von ihm zu besitzen, selbst wenn es sowas vermeintlich fast Wertloses ist, wie ein leeres Notizheftchen ^^

LG
GNB

P.S.: Sry, dass ich in letzter Zeit so viel zum Thema „Lernen“ und Schule schreibe. Es dominiert einfach mein Leben sehr stark gerade.
Bald werden auch wieder andere Postings kommen 😀
(es erwartet euch u.A. eine Rezension zu einem Film und evtl. werde ich auch mal anfangen, Serien zu rezensieren. Außerdem eine Empfehlung für die Ohren. Seid gespannt 😉 )

Advertisements

2 Kommentare zu “Notizbücher meines Vaters”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s