Das DPRK-360-Projekt

Vor kurzem habe ich eine interessante Entdeckung gemacht:
Das Projekt „DPRK 360“. In diesem zeigt der Fotograf Aram Pan seine Impressionen von Nordkorea (bzw. der Demokratischen Volksrepublik Korea) in Form von Bildern und Videos.
Diese sind natürlich ganz aus der Sicht eines nordkoreanischen Touristen, also sind Arbeitslager oder hungernde Menschen in Slums nicht zu erwarten. Das macht aber auch nichts, denn diese Art Blog soll nicht politisch sein, sondern neutral visuell berichten.
Dementsprechend macht Herr Pan keine Propaganda für Nordkorea, indem er nur die extrem schönen Seiten zeigt, aber er hetzt auch nicht gegen Nordkorea auf und macht absichtlich Fotos oder Videos von Arbeitslagern oder Ähnliches, welche er eventuell auch von außen gesehen haben könnte (!) [hat er laut eigenen Aussagen nicht, da er nur das sah, was auch Touristen sehen würden].
Interessante Bilder sind dabei und auch teilweise gute Erklärungen durch die Fremdenführerin, die mit ihm regelmäßig bei seinen Besuchen in der DVRK unterwegs ist.
Wer selbst reinschauen möchte und eine ausführliche Erklärung zum Projekt wünscht, kann einen Blick auf seine Webseite werfen. Wer direkt nur die Videos haben will, dem lege ich seinen YouTube-Kanal ans Herz.

LG,
GNB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s