Schlagwort-Archive: Lernen

Geography Now!

Hey Leute, willkommen zu meinem ersten Beitrag im Monat Juni des Jahres 2016 unserer Zeitrechnung!
(Wieso so ein komplizierter erster Satz? Hatte ich halt gerade Bock drauf ^^)

Heute möchte ich euch einen YouTube-Kanal vorstellen, der, wie ihr vielleicht erahnen konntet, etwas mit Geographie zu tun hat.
Hierbei handelt es sich um Geography Now!.
Dieser Kanal stellt, in alphabetischer Reihenfolge, alle Nationen der Welt unter geographischen Gesichtspunkten vor (Flagge/politische Geographie/physikalische Geographie/Demographie/diplomatische Beziehungen (Freundeszone)), was einen recht interessanten Einblick über viele Nationen gibt und evtl. sogar Anregungen, wohin man mal in seinem Leben reisen könnte 🙂
Der „Moderator“ der Videos ist ein netter, junger Mann namens Paul Barbato, welcher sich alle Mühe gibt, geographische Namen richtig in der Originalsprache auszusprechen (klappt erstaunlich gut teilweise).
Aufsehen erregt bei mir haben aber nicht nur all die Videos über die einzelnen Länder, sondern auch sein Format Flag Friday. Stellt es euch wie Sheldon Coopers Fun with Flags vor 😀
Ich hatte mir immer gewünscht, dass es dieses Format wirklich mal gibt, zur Not hätte ich es sogar gemacht, aber er kam mir zuvor (zumindest auf Englisch). Pech gehabt  ¯\_(ツ)_/¯ , bzw. Glück gehabt, denn jetzt gibt es ja das Format ^^

Also klickt euch unbedingt mal bei ihm HIER rein und lasst euch von seinen Wortwitzen mit den Ländernamen und seinen Erzählungen über die wunderschönen Landschaften verzaubern 🙂

LG,
GNB

Quelle (Beitragsbild): Screenshot (https://www.youtube.com/user/GeographyNow/featured) vom 05.06.2016, 02:02 Uhr (MESZ)

P.S.: Das ist mein 100. Beitrag auf diesem Blog *Korkenknall*
Danke für’s Lesen, Liken, Kommentieren, Verlinken, „taggen“, etc. 🙂
Auf weitere 100 Beiträge!
Mindestens! ^^
Ist das eine Warnung? 😉 😮

Abitur-also zumindest alles, was davor kommt….

Hey ihr Lieben!
Da bin ich wieder aus der Versenkung! 😀
Ich bin gerade echt beschäftigt, wollte euch aber zwischendurch auch noch ein paar Zeilen schreiben und was liegt da näher, als über mein derzeitiges Leben zu schreiben? 🙂

Nun, das Abi steht direkt vor der Tür und wartet nur darauf, ins Haus eingeladen zu werden!
In der letzten Woche hatten wir die ominöse Mottowoche, bei der wir eine Schulwoche lang verkleidet in die Schule kamen. Leider musste ich ausgerechnet bei den historischen Persönlichkeiten am Donnerstag passen, weil ich in keinen Kinderanzug, aber auch keinen Männeranzug gepasst hätte (Bismarck) und es keine Napoléon-Verkleidung in der Größe Napoléons gibt (WTF?).
Wie dem auch sei, nun sind offiziell Osterferien. Ick habe angefangen mein Zimmer aufzuräumen (für eine bessere Lernatmosphäre), wobei ich feststellen musste, dass ich viel zu viel Kram besitze. Davon wandert jetzt ein Teil in den Müll und der andere im Keller ^^
Wenn ich dann mit dieser psychologisch und prokrastiniererisch wichtigen Aufgabe fertig bin, werde ich mich wohl an die 5. PK (Präsentationsprüfung) für das Abi setzen müssen, die ich noch fertig ausformulieren muss und wo ich unbedingt noch eine PPP brauche. Zeit dafür habe ich bis zum 06.04., denn dort werde ich als letzter Schüler unserer Schule dann die Präsentation halten (hoffentlich ein krönender Abschluss).
Eine Woche später wartet dann auch schon eine schriftliche Abi-Prüfung in Englisch auf mich und darauf drei Wochen später meine beiden LK-Klausuren. Leider liegt das alles so nah beieinander, weshalb ich jetzt schon in den Ferien beginnen werde zu lernen.
Bei all dem Kram darf ich nicht vergessen, die Abizeitung mit meinen Daten zu vervollständigen. Schöne Fragen beantworten wie, welcher Schüler unserer Stufe ein Streber ist, welche Schülerin einen Knackarsch hat oder welche Schüler die schönsten Augen (Wer achtet darauf so sehr? Zumindest ich kann mir diese große Anzahl an Augen nicht merken, weshalb ich sie nicht vergleichen kann und deshalb wiederum nicht angeben kann, wer die schönsten Augen hat).
Ich versuche in der Zwischenzeit weiterhin zumindest ein paar Mal zu bloggen, aber versprechen kann ich nichts :/

Was habt ihr so die nächste Zeit vor? Erzählt es mir in den Kommis! ^^

LG,
GNB

Notizbücher meines Vaters

Vor einem Jahr ist mein Vater leider verstorben.
Mittlerweile (naja gut, eigentlich schon seit etwas längerer Zeit) bin ich über seinen Tod hinweg. Im Laufe der Zeit kamen natürlich auch bei meinem Bruder und mir immer wieder Erbstücke an bzw. Dinge von uns, die er aber behalten hat (z.B. Fotos o.ä.).
Eines dieser „Erbstücke“ für mich waren zwei schwarze Notizhefte im DIN-A5-Format. Ich habe echt lange überlegt, was ich damit machen soll. Sollen es neue Tagebücher werden bzw., etwas spezieller, ein Traumtagebuch oder so etwas wie ein Buch für kleinere handgeschriebene Geschichten von mir (falls mich mal die Muse zu küssen gedenkt)?
Heute habe ich mich dazu entschlossen, dass es die von mir geplanten Notizbücher für meine Abiprüfungsnotizen sein werden (also zum lernen). Mein Vater hilft mir postmortal beim besseren Lernen von Geschichte und Chemie. Wer hätte das gedacht? 😀
Diese werden natürlich zu meinen Lebzeiten aufgehoben und erst dann von meinen Kindern verbrannt, wenn sie es so machen wollen xD

Ja, mir bleibt nicht sehr viel zu sagen, außer, dass ich an ihn denke und froh bin, noch die ein oder andere Sache von ihm zu besitzen, selbst wenn es sowas vermeintlich fast Wertloses ist, wie ein leeres Notizheftchen ^^

LG
GNB

P.S.: Sry, dass ich in letzter Zeit so viel zum Thema „Lernen“ und Schule schreibe. Es dominiert einfach mein Leben sehr stark gerade.
Bald werden auch wieder andere Postings kommen 😀
(es erwartet euch u.A. eine Rezension zu einem Film und evtl. werde ich auch mal anfangen, Serien zu rezensieren. Außerdem eine Empfehlung für die Ohren. Seid gespannt 😉 )